Beliebig Testdateien erstellen

Das geht unter Windows mit folgendem Befehl ganz einfach:

fsutil file createnew c:\testdatei.foo 1048576000

Die Datei im Beispiel wäre dann ungefähr 1GB groß.

Unter Linxu kann man den Befehl dd dazu verwenden:

dd if=/dev/zero of=testdateci.foo bs=1024 count=100000

Hier wird eine 102400000 Bytes (102 MB) große Datei erstellt. Der Parameter bs entspricht der Blockgröße, count ist die Anzahl der zu kopierenden Blöcke. Der Parameter if ist die Quelle aus der gelesen wird, in diesem Fall werden also Nullen in die Datei geschrieben.

Kommentar verfassen