Notizen zu Raspberry Pi – VirtualBox simulator and emulator

Die VM und Hintergrundinfos gibt es hier. Ich habe das Image mit Oracles VirtualBox unter Windows 7 ausprobiert.

Meine Notizen dazu:

  • Benutzer: rpi
  • Passwort: password

Nach dem Start kann das Raspberry System in der Konsole gestartet werden. Dazu einen weiteren Emulator starten (~./debian/launchDebian). Beim starten obiges Passwort verwenden. Zugriff erhält man mittels xtightvncviewer. Einloggen mit

  • Benutzer: root
  • Passwort: password

Man kann auf dem RPI-System ebenfalls LXDE installieren:

  1. apt-get update
  2. apt-get install lxde xorg python geany
  3. adduser xyz
  4. shutdown -r now

Tastaturlayout anpassen:

apt-get install keyboard-configuration

–> Die Installation hat für mich funktioniert. Es kam ein Auswahldialog, in dem man sich zu der Option „German“ durcharbeiten kann. Leider blieb das Keyboard-Layout unverändert…. im zweiten Versuch:

apt-get install console-common

In der Konfiguration den passenden Eintrag auswählen. Falls das Paket schon installiert ist, kann das Setup folgendermaßen erneut aufgerufen werden:

dpkg-reconfigure console-data

(Ich habe de-latin1 ausgewählt).

ALTERNATIVE zu oben: dpkg-reconfigure keyboard-configuration (siehe hier), jedoch nicht getestet.

Kommentar verfassen