1. Zend Tutorial

Mal sehen wie weit ich komme, aber ich möchte für mich den Einstieg ins Zend Framework dokumentieren. Das ist der erste Artikel eine hoffentlich längeren Serie.

Voraussetzung

Die Voraussetzung für dieses Tutorial ist eine Zend Server CE Installation mit einer MySQL Installation und ein wenig Grundwissen in PHP.

Einrichtung

Wir beginnen mit der Einrichtung des Vhost-Eintrags zu meinem Beispiel-Projekt:

<VirtualHost *:80>
   ServerAdmin kontakt@tobias-seckinger.de
   DocumentRoot "C:/wwwroot/zend_volleyball/public"
   ServerName volleyball.local   
   <Directory "C:/wwwroot/zend_volleyball/public">
        Options Indexes FollowSymLinks Includes +ExecCGI
        AllowOverride All
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Directory>
</VirtualHost>

Ich habe also im Verzeichnis

C:/wwwroot/

erstmal nur ein Ordner zend_volleyball angelegt. Anschließend erstellen wir im Verzeichnis

C:\Program Files (x86)\Zend\ZendServer/etc/sites.d/

eine Datei mit dem Namen vhost_volleyball.conf mit dem obigen Inhalt. Die Datei wird nach dem Apache-Neustart ausgelesen, weil der Zend-Server in der httpd.conf folgende Zeile enthält:

Include "C:\Program Files (x86)\Zend\ZendServer/etc/sites.d/vhost_*.conf"

Nun öffnen wir ein Windows Konsole und wechseln in das Verzeichnis

C:/wwwroot/

und tippen:

zf create project zend_volleyball

Anschließend aktivieren wir noch ein Standard-Layout. Dazu wechseln wir aber erst ins Verzeichnis zend_volleyball und tippen:

zf enable layout

Wir müssen ggf. noch die hosts Datei von Windows ergänzen, damit die Seite lokal geladen wird. Wir öffnen die Datei

C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts

und ergänzen folgende Zeile

127.0.0.1           volleyball.local

Achso: Den Apache Neustart nicht vergessen.

Grundgerüst

Wir wollen natürlich ein schönes HTML Grundgerüst haben inklusive eigenen Javascript und CSS-Dateien. Zuerst ergänzen wir unsere Bootstrap-Datei um folgende Methode (/application/Bootstrap.php):

protected function _initApplication()
{
  $this->bootstrap('view');
  $view=$this->getResource('view');
 
  $view->headMeta()->appendHttpEquiv('Content-Type',
                                     'text/html;charset=utf-8');
  // meta
  $view->headMeta()->appendName('keywords', 'Zend, Tutorial, Volleyball');
  // css
  $view->headLink()->appendStylesheet('/css/default.css');
  // js
  $view->headScript()->appendFile('/js/common.js');
  // title
  $view->headTitle()->setSeparator(' - ');
  $view->headTitle('Volleyball - Zend-Tutorial');
}

Damit das auch ausgegen werden kann, müssen wir in unserem Layout auch die passenden Anweisungen integrieren (/application/layouts/scripts/layout.phtml):

<?php echo $this->doctype(); ?>
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="de">
<head>
  <?php echo $this->headTitle(); ?>
  <?php echo $this->headMeta(); ?>
  <?php echo $this->headLink(); ?>
  <?php echo $this->headStyle(); ?>
  <?php echo $this->headScript(); ?>
</head>
<body>
  <?php echo $this->layout()->content; ?>
</body>
</html>

Wenn wir nun die Seite neu laden erhalten wir erstmal eine Fehlermeldung. Wir müssen noch eine Kleinigkeit in der application.ini ergänzen:

resources.view[] =
; Doctype setzen
resources.view.doctype=xhtml1_strict

Außerdem müssen wir die CSS und Javascript-Dateien anlegen:

  • /public/css/common.css
  • /public/js/common.js

Die Datei /application/views/scripts/index/index.phtml können wir aufräumen:

<div>
  Übersicht
</div>

Anschließend sollten wir ungefähr folgende Ausgabe im Browser erhalten:

Weiterführende Informationen:

Ein Gedanke zu “1. Zend Tutorial

  1. Pingback: 3. Zend Tutorial | Tobias Seckinger

Kommentar verfassen